RotoBed Parkinson

Es ist eine enorme Entlastung auch für meine Frau

Parkinson: Bonnich Petersen, 77 Jahre alt, ist Bäcker im Ruhestand. Er leidet an Parkinson und Arthritis. Er besitzt seit 15 Monaten ein RotoBed®.

Ich habe nun seit 12 Jahren Parkinson, aber es ist in den letzten Jahren immer schlimmer geworden. Ich habe Schwierigkeiten zu laufen, mein Körper schmerzt und will mir nicht mehr so recht gehorchen.

Ich hatte immer ein normales Bett, das man hochfahren konnte, aber dieses hier ist viel besser. Ich kann es mit großer Genauigkeit steuern, hier ein kleiner Schwenker vor, dort ein kleiner Schwenker zurück – bis ich in der perfekten Position bin. Vorher war es eine Qual ins Bett zu kommen, und ich musste jede Nacht meine Frau wecken, damit sie mir half, wenn ich zur Toilette musste.

Seit ich das RotoBed® vollautomatisch habe, musste ich meine Frau kein einziges Mal nachts wecken. Es ist eine solche Erleichterung für uns beide. Es ist für mich sehr befriedigend, dass ich selbst zurechtkomme und nicht die ganze Zeit um Hilfe bitten muss. – Mein tägliches Nickerchen ist auch kein Problem mehr. Ich gehe selbst ins Bett und stehe auch alleine wieder auf. So kann meine Frau das Haus tagsüber jederzeit verlassen.

9 cases mit RotoBed® vollautomatisch