Jetzt stehe ich schmerzfrei auf

Jack Jönsson, Ishoej. 71 Jahre alt. Er ist nach einem Blutgerinnsel halbseitig gelähmt. Er hatte ein RotoBed® vollautomatisch für ein Jahr.

Ich hatte früher ein gewöhnliches Pflegebett ohne die Aufstehfunktion. Um mich aus dem Bett zu bekommen legten die Pfleger ein Handtuch um mich und zogen einfach. Für mich war das schmerzhaft und für sie eine unangenehme Körperhaltung.

Dann hatte ich einen genialen Technologiesupervisor, der das RotoBed® vollautomatisch auf einer Ausstellung gesehen hatte und glaubte es sei gut für mich. Ich probierte es am Handicap Institute aus und dachte mir sofort: Das ist das Richtige für mich! Ich erwarb es noch am selben Nachmittag und es war absolut fantastisch.

In der Vergangenheit fühlte ich mich sehr eingeschränkt und das war mir ein großes Ärgernis. Derart empfinde ich nicht mehr und auch die Atmosphäre während der Pflege ist jetzt viel besser. Da es früher schmerzhaft war, redete ich mitunter unfreundlich mit den Pflegern und auch sie waren irgendwann frustriert .

Nun rufen sie mich zehn Minuten bevor sie ankommen an und bis dahin habe ich das Bett bereits mit Hilfe des Handschalters in Sitzposition bewegt. Die Pfleger ziehen mich an – Schuhe und Hosen und Socken – während das Bett gedreht ist und meine Füße in ihre Richtung zeigen und sie sind so glücklich damit. Manchmal bringen sie sogar ihre Familien mit zur Arbeit um sie das Wunder sehen zu lassen. Sie sind sehr begeistert davon.

9 Cases mit RotoBed® vollautomatisch

Es ist das Beste, was Jack passieren konnte

Kirsten Jönsson, Jacks Ehefrau

Es ist ziemlich verblüffend was der RotoBed® vollautomatisch für Jack getan hat. Er ist dank dem Bett zu so einem glücklichen Menschen geworden. Glücklich, weil er jetzt mehr Würde besitzt. Und glücklich, weil er anderen nicht zur Last fällt.

Für mich ist es das pure Glück mit dem neuen Bett, weil ich mich früher quälen musste um ihn aus dem alten Bett zu bekommen. Jack zog deshalb in das betreute Wohnen, weil er glaubte, mich um ihn zu kümmern sei zu anstrengend für mich. Jetzt profitieren eben die Pfleger vom RotoBed®.

Wir sind der Kommune wirklich sehr dankbar, dass sie Jack dieses Bett gegeben haben.