Drejeseng Arne

Die Kommune hat den Lift zurück bekommen

Arne Matthiesen, 80 Jahre alt. Er lebt mit seiner Frau Gurli. Ist halbseitig gelähmt seit einem Blutgerinnsel 2007. Er bekam ein RotoBed®Care Bett vor sechs Monaten.

Es tat verdammt weh, wenn die Mädchen mich aus dem Bett holen mussten. Wenn sie versuchten mich zu drehen, fuhr der Schmerz direkt in meine Hüfte. Damals installierten sie einen schienengeführten Lift an die Decke, aber die Gurte vom Lift zwickten zwischen meinen Beinen – Autsch – außerdem war es unangenehm und erniedrigend in der Luft zu hängen, während ein Pfleger hinter mir an meinem Hintern zog, um mich in den Rollstuhl zu bekommen. Seit ich dieses Aufstehbett besitze habe ich keine Schmerzen mehr und  der Lift wurde an die Kommune zurückgegeben. Es ist ein Wunder. Alles was ich brauche, um aus dem Bett aufzustehen, ist eine Person, die einen Hebel betätigt, um die Rotationsfunktion auszulösen. Meine Frau und ich schlafen nicht mehr im selben Zimmer, aber wenn ich nachts aufstehen muss, rufe ich sie einfach auf ihrem Handy an und sie kommt herein, um den Hebel zu betätigen. Helfer brauche ich keine. Das ist fantastisch.

9 cases mit RotoBed® halbautomatisch